Recherche avancée

Botschaft von Luxemburg in Österreich, der Slowakei, Slowenien / Ständige Vertretung von Luxemburg bei der OSZE, den Internationalen Organisationen > Tourismus >

Tourismus

Grund quartier de la vieille ville / Copyright : © Christof Weber / SIP, tous droits réservés

Die Besucher Luxemburgs sind immer wieder über den Facettenreichtum des Großherzogtums überrascht. Neben der überall anzutreffenden Modernität findet man zahlreiche Zeugnisse der mittelalterlichen Vergangenheit, naturbelassene Landschaften oder Weinberge. Ein vielfältiges Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten und eine gute Infrastruktur erlauben es jedem, die unterschiedlichen Regionen des Landes auf seine Weise zu bereisen und zu erfahren. Durch verschiedenste landschaftliche Eindrücke, kulinarischen Genuss, traditionelle Feste und andere Veranstaltungen wird jeder Besuch Luxemburgs zu einem Erlebnis.

Allgemeine Informationen zum Aufenthalt in Luxemburg:

Offizielle Informationsseite des Großherzogtums Luxemburg:
www.luxembourg.lu

Ferien in Luxemburg:
www.visitluxembourg.com

Forteresse fortifications / Copyright : © Christof Weber / SIP, tous droits réservés

Luxemburg – Hauptstadt und Umgebung

Die noch erhaltenen Festungsanlagen und Parks untermalen das Erscheinungsbild der als Finanzplatz und Sitz europäischer Institutionen bekannten Hauptstadt. Kontraste vermittelt das tiefe Tal der Alzette und der Petrus, das die einzelnen Stadtviertel voneinander trennt, gleichzeitig aber auch zum Anziehungspunkt kultureller Veranstaltungen wird. Westlich der Hauptstadt befindet sich das wegen seiner Schlösser auch als „Tal der sieben Schlösser“ bezeichnete Tal der Eisch.

Luxembourg City Tourist Office:
www.lcto.lu
 „Tal der sieben Schlösser“:
www.septchateaux.lu
Video über die Hauptstadt Luxemburg:
www.promoteluxembourg.lu/content/luxembourg-city

Die Ardennen

Die auch als „Éisleck“ bezeichneten luxemburgischen Ardennen zeichnen sich durch weitläufige Landschaften mit Hochplateaus und Wasserläufen aus. Einen naturnahen Urlaub kann man insbesondere in den Naturparks der Obersauer und der Our verbringen.

Die Luxemburger Ardennen:
www.ardennes-lux.lu
Naturpark Obersauer:
www.naturpark-sure.lu
Naturpark Our:
www.naturpark-our.lu

Vue extérieure du chateau de Vianden / Copyright : Les Amis du Chateau de Vianden a.s.b.l.

An die Vielzahl möglicher Wanderungen lässt sich leicht ein Besuch einer der vielen Burgen anschließen, die das Gebiet beherbergt. Besonders erwähnenswert sind in diesem Zusammenhang die Burgen in Vianden, Clerf und Bourscheid.

Luxemburger Burgen und Schlösser:
www.associationchateaux.lu
Burg Vianden:
www.castle-vianden.lu
Burg Bourscheid:
www.bourscheid.lu

Müllerthal / Copyright : © SIP, tous droits réservés

Das Müllerthal

Wegen seiner vielen Sandsteinformationen ist das Müllerthal oft als „kleine Schweiz“ Luxemburgs beschrieben worden. Ausgedehnte Wälder, mächtige Felsen und sich dahinschlängelnde Bäche formen ein ideales Wander- und Klettergebiet.

Müllerthal:
www.mullerthal.lu
Informationen zu Wandertouren:
www.mullerthal-trail.lu

Die aus der von St. Willibrord gegründeten Abtei Echternach erwachsene Stadt ist eines der historischen Zentren des Landes. Alljährlich lädt sie am Dienstag nach Pfingsten zu der weit über die Grenzen hinaus bekannten „Springprozession“.

Informationen zur Abtei und zur Springprozession:
www.willibrord.lu

Moselle / Copyright : © Rob Kieffer, tous droits réservés

Die Mosel

An den Hängen der Mosel begünstigt das milde Klima den Weinanbau. Das einzige Weinanbaugebiet Luxemburgs ist bekannt für die hohe Qualität seiner Weißweine, die man entlang der 42 km langen „Route du vin“ verkosten kann.

Informationen zur Region:
www.moselle-tourist.lu
„Route du vin“:
www.vins-cremants.lu
Weinverkostung :
www.winetasting.lu
Thermalbad Mondorf-les-Bains:
www.mondorf.lu
Video zum Thema "Weine aus Luxemburg":
www.promoteluxembourg.lu/content/wines

Das Land der Roten Erde

Terres rouges / Copyright : © Jérôme Peiffer / SIP, tous droits réservés

Der südlichste Teil Luxemburgs, das „Minett“, ist durch sein industrielles Erbe und die rötliche Farbe des im Untergrund befindlichen Eisenerzes gekennzeichnet. Die Dynamik und Multikulturalität der Region verbindet sich mit dem Anspruch neue Wege zu gehen. Stattet man dem Industrie- und Eisanbahnpark „Fond-de-gras“ einen Besuch ab, sollte man sich auch das archäologisch bedeutsamste Areal Luxemburgs auf dem Tëtelbierg nicht entgehen lassen. Im 1. Jahrhundert v. Chr. hatten die keltischen Treverer dort ein Oppidum errichtet.

 Informationen zur Region:
www.sud.lu
www.prosud.lu
„Fond-de-gras“:
www.fond-de-gras.lu
Esch City Tourist Office:
www.esch-city.lu
Video über die Stadt Esch-Alzette:
www.promoteluxembourg.lu/content/city-esch

Übernachtung und Gastronomie

Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurants stehen auf folgenden Seiten zur Verfügung:

www.visitluxembourg.com

Luxembourg City Tourist Office:
www.lcto.lu
Hotels und Restaurants in Luxemburg:
www.hotels.lu
Nationaler Verband der Hotel-, Restaurant und Cafébetreiber:
www.horesca.lu
Restaurants:
www.resto.lu
Jugendherbergen
www.youthhostels.lu
Selbstständige Campingbetreiber des Großherzogtums Luxemburg:
www.camping.lu